Satzung der Gemeinde Fehrbellin zur Aufhebung der Satzung der Gemeinde Wustrau-Altfriesack über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes ,,Ortskern Wustrau“ vom 16.09.1993

 

 

Aufgrund der §§ 3 und 28 Abs. 2 Nr. 9 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Dezember 2007 (GVBI. I/07, [Nr. 19], S.286), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 10. Juli 2014 (GVBI. I/14, [Nr. 32]), in Verbindung mit § 162 Abs. 2 Baugesetzbuch in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBI. I S. 2414), zuletzt geändert durch Artikel I des Gesetzes vom 20. November 2014 (BGBI. I S. 1748), hat die Gemeindevertretung Fehrbellin in ihrer Sitzung am 17.09.2015 folgende Satzung beschlossen:

 

 

§ 1 Aufhebung der Sanierungssatzung

 

Die Satzung der Gemeinde Wustrau-Altfriesack über die förmliche Festlegung des Sanierungs-gebietes „Ortskern Wustrau“ vom 16.09.1993 wird aufgehoben.

 

§ 2 Inkrafttreten

 

Diese Satzung tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung in Kraft.

 

 

 

Fehrbellin, 21.09.2015

 

 

 

 

 

 

Behnicke

Bürgermeisterin