Protokoll über die öffentliche 2. Sitzung des Ortsbeirates Lentzke am 21.11.2019

 

Sitzungsort:

Gemeindezentrum „Weißes Haus“, Dorfstraße 1

Beginn:

19.00 Uhr

Ende: 20.15 Uhr

Vorsitzender:

Herr Erdmann

Teilnehmer: 

3 Ortsbeiratsmitglieder - lt. Anwesenheitsliste

Von der Verwaltung:

Frau Döring - gleichzeitig als Protokollführerin

 

1. Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie der

    Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates

Herr Erdmann eröffnet die Sitzung und stellt die Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie die Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates fest.

 

2. Einwohnerfragestunde

Es wird angefragt, wer die Behältergröße für die Grünabfälle festlegt. Wohin kann man sich wenden, wenn diese voll sind?

 

3. Entscheidung über Einwendungen zur Niederschrift des öffentlichen Teils der Sitzung

    vom 13.06.2019

Einwendungen gegen die Niederschrift liegen nicht vor.

 

4. Feststellung der Tagesordnung

Die vorliegende Tagesordnung wird einstimmig festgestellt.

 

5. Mitteilungen der Bürgermeisterin und des Ortsvorstehers über wichtige

    Angelegenheiten

Herr Erdmann informiert, dass

- Herr Bormann zum Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Fehrbellin-Temnitz gewählt worden ist.

- aus Mitteln des Bodenordnungsverfahrens der Weg vor Brunne, linke Seite, eine Oberflächenprofilierung mit RC-Material erhalten wird. Das vom Feld ablaufende Regenwasser wird ins Wegebankett abgeleitet. Ein entsprechender Vertrag wird mit der Gemeinde Fehrbellin geschlossen.

- es eine verkehrsrechtliche Anordnung zur Aufstellung eines Bauzaunes an der alten Brennerei gibt. Diese gilt bis zum 30.03.2020.

- der Ortsbeirat sich finanziell an der Durchführung des Lichterfestes beteiligt hat.

- in der Gemeinde Fehrbellin eine erste Sitzung zur Haushaltskonsolidierung 2020 stattfand. Die Planungen zum Haushalt 2020 laufen.

- das Bau- und Umweltamt des Landkreises OPR aufrief, an den Straßenrändern aus ökologischen Gründen die Häufigkeit der Mahd zu reduzieren.

- an die Betreiber des Flugplatzes eine Beschwerde geschrieben worden ist. Grund ist hier, dass über der Ortslage Lentzke Formationsflüge durchgeführt wurden.

 

6. Zuwendung an Vereine

Ein Teil der noch zur Verfügung stehenden Mittel, sind für die Kinderweihnachtsfeier zu nutzen.

 

7. Veranstaltungen

Zu diesem Tagesordnungspunkt sind Herr Neumann und Herr Dolinski von der Feuerwehr anwesend. Die in Lentzke durchgeführten Veranstaltungen waren bisher immer Gemeinschaftsveranstaltungen des Ortsbeirates und des Vereins Lentzker Luchleben. Da sich der Verein in Auflösung befindet, bietet die Feuerwehr ihre Unterstützung an und hat auch schon einige Vorstellungen. Es wird eingehend diskutiert. Vorschläge werden folgende gemacht: Walpurgisfeuer, Weihnachtsbaumverbrennen im Januar, Fackelumzug im November und statt des Erntefestes könnte ein Hoffest durchgeführt werden. Terminabsprachen erfolgen zwischen dem Ortsbeirat und der Feuerwehr.

 

8. Parksituation Vietznitzer Straße

In der Gemeinde Fehrbellin ging ein Antrag zum halbseitigen Parken in der Vietznitzer Straße ein. Wenn dort PKW`s am Fahrbahnrand stehen, werden auf der anderen Seite die Bankette durch die großen landwirtschaftlichen Fahrzeuge beschädigt.

Der Ortsbeirat ist aufgefordert, sich hier zu positionieren.

Nach eingehender Diskussion wird festgehalten:

Der Ortsbeirat lehnt das halbseitige Parken auf dem Gehweg wegen der Behinderung von Personen mit Rollator/Kinderwagen ab. Es soll geprüft werden, ob an der dem Gehweg gegenüberliegende Straßenseite trotz der vorhandenen Regenwassermulde 2 bis 3 Parkflächen mit Rasengittersteinen angelegt werden können.

Absprachen des Fachgebietes 7 diesbezüglich bitte mit dem Ortsvorsteher treffen.

 

9. Anfragen der Ortsbeiratsmitglieder

Frau Hennig fragt nach, warum die Gemeinde das Weiße Haus (Eigentümer Agrar GmbH) auf Blitzschutzanlagen überprüfen lässt.

 

10. Schließung der Sitzung

Herr Erdmann schließt die Sitzung um 20.15 Uhr.

 

 

 

Erdmann

Döring

Ortsvorsteher

Protokollführerin