Protokoll über die öffentliche 5. Sitzung des Ortsbeirates Linum am 19.05.2015

 

Sitzungsort:

Nauener Straße 17e (Gemeindehaus)

Beginn:

17.00 Uhr

Ende: 19.20 Uhr

Vorsitzender:

Frau Nickel

 

Teilnehmer:

3 Ortsbeiratsmitglieder - lt. Anwesenheitsliste

Von der Verwaltung:

Frau Klahn - Kämmerin, gleichzeitig als Protokollführerin

 

A) Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie der Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates

Frau Nickel eröffnet die Sitzung und stellt die Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie die Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates fest.

 

2. Einwohnerfragestunde

Der Ortsbeirat beschließt einstimmig, Frau Pape zum TOP 6 „Straßenbeleuchtung im Birkenweg und dem Haselnußweg“ Rederecht einzuräumen.

 

3. Genehmigung der Niederschrift vom 10.03.2015

Die Niederschrift vom 10.03.2015 wird einstimmig genehmigt.

 

4. Feststellung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird einstimmig bestätigt.

 

5. Mitteilungen der Bürgermeisterin und der Ortsvorsteherin über wichtige  

    Angelegenheiten

Frau Klahn verliest im Auftrag der Bürgermeisterin die Beantwortung der Protokollauszüge.

 

Frau Nickel:

- vom 18.05. – 21.05.2015 findet die Ablesung der Wasseruhren statt,

- vom 18.05. – 29.05.2015 finden Rohrspülungen statt,

- es besteht die Möglichkeit, sich am Festumzug anlässlich des Gemeindefestes am 20.06.2015 zu beteiligen. Wer Interesse hat, sollte sich bei Frau Nickel melden.

- nach dem vergangenen Sturm sind mehrere Äste herunter gekommen. Ein Baum musste gefällt werden.

- zur Behebung sollten Asphaltrisse in Straßen der Gemeindeverwaltung Fehrbellin mitgeteilt werden,

- die Nutzung des Gemeindezentrums Linum für Sport wurde von Frau Nickel der Gemeindevertretung aufgelistet,

- der Veranstalter des Osterfeuers ist für die Beräumung zuständig. Daher wird sich der OBR Linum um die Beräumung der Reste vom Osterfeuer 2015 kümmern. Eine diesbezügliche Beschwerde liegt der Plattform Maerker vor.

- vom 12.08. – 16.08.2015 sind Jugendliche zum Jugendcamp nach Nagykovacsi eingeladen. Der Ortsbeirat schlägt einstimmig folgende Jugendliche zum Austausch vor:

Larissa Thum, Christopher Pape, Jan Berg, Paul Klink, Pascal Seeger und Jörn Baltrusch.

Die Jugendlichen sollen die Kosten des Fluges tragen. Die Flugtickets sollten über die Gemeindeverwaltung gekauft werden. Für die Einzahlung der Kosten der Flugtickets stellt Frau Nickel eine abschließende Liste der Teilnehmer zusammen, wenn das Einverständnis der Jugendlichen bzw. Eltern vorliegt.

 

 

 

 

 

6. BV-Nr. 0056/15 - Beschluss über die Erweiterung der Straßenbeleuchtung im

                                    Birkenweg und dem Haselnußweg, Linum

Frau Pape erkundigt sich über die Höhe der Anliegerbeiträge. Es wird der Hinweis gegeben, mit der Sachbearbeiterin Frau Heinzgen telefonisch Kontakt aufzunehmen.

Im Anschluss wird die Beschlussvorlage einstimmig empfohlen.

 

7. BV-Nr. 0057/15 - Namenszusatz für den Ortsteil Linum

Frau Berg-Scholz stellt den Antrag, die Beschlussvorlage wie folgt zu ändern:

Die Gemeindevertretung beschließt, den Ortsteil Linum mit einem Namenszusatz zu versehen. So soll er den Zusatz „Storchendorf“ erhalten. Der Namenszusatz soll als nichtamtliche Zusatzbezeichnung an den Ortstafeln angebracht werden.

Diesem Antrag wird einstimmig entsprochen und der Gemeindevertretung zur Abstimmung empfohlen.

 

8. BV-Nr. 0065/15 - Erneuerung des Geländers der Brücke über den Breiten Graben,

                                 Straße der Jugend, Linum

Frau Nickel stellt den Antrag, das Geländer in der Farbe RAL 3005 zu beschaffen. Ziel ist die einheitliche Gestaltung des Ortsbildes. Dieser Antrag wird einstimmig befürwortet.

Der Ortsbeirat beschließt folgendes einstimmig:

Das marode Holzgeländer an der Brücke über den Breiten Graben in der Straße der Jugend in Linum soll durch ein neues Geländer aus Stahl (Füllstabgeländer) ersetzt werden. Die Ausführung erfolgt in der Farbe RAL 3005.

 

9. Information zum Stand:

- Jugendcamp

- Programm Bürgerfahrt

- Umsetzung Wendeplatz

 

- Jugendcamp

Die Jugendlichen haben der Ortsvorsteherin Frau Nickel für das Jugendcamp folgende Listen übergeben:

Einkaufsliste, Essenplan, Veranstaltungsideen einschließlich Ideen zum gemeinsamen Tag mit den Kindern des Kindergartens am 31.07.2015. Die Betreuer für das Jugendcamp stehen noch nicht fest. Die Jugendlichen, die sich für das Jugendcamp als Betreuer angemeldet haben, erscheinen nicht geeignet.

 

- Programm Bürgerfahrt

Das Programm für die Bürgerfahrt steht fest. Frau Nickel gibt einen kurzen Abriss. Die Preise wurden von Frau Döring ermittelt. Als Gastgeschenke sind geplant: Tasse mit Tee.

 

- Umsetzung Wendeplatz

Frau Nickel schlägt vor, die Beschlussvorlage: Gestaltung des Rastplatzes an der Wendeschleife 67-14/II vom 11.11.2014 wie folgt zu ändern:

Auf der gepflasterten Stellfläche für die Glascontainer sollen die Bänke und der Tisch aufgestellt werden. Herr Krebs hat bezüglich der Versetzung der Glascontainer bereits einen Antrag beim Landkreis OPR gestellt. Die Tafel soll an die bereits vorhandene Tafel herangestellt werden, so dass der Lüftungsschacht verdeckt wird.

Dieser Antrag wird einstimmig befürwortet. Die geänderte Beschlussvorlage wird einstimmig beschlossen.

Frau Nickel wird die beschlossen Änderungen im Zuge der Unterzeichnung des Protokolls dieser OBR Sitzung in eine Lageskizze einzeichnen.

10. Tour de Toleranz

Am 05.09.2015 zur Tour de Toleranz sind im OT verschiedene Aktionen mit der BBL, dem OBR und den Landfrauen geplant.

 

11. Anfragen der Ortsbeiratsmitglieder

Frau Berg-Scholz

- es gibt Stellen an denen immer wieder Müll entsorgt wird:

1)   alte Deponie hinter dem ehemaligem Spargelfeld (Waldweg an der L 16) u.a. Schlachtab-fälle,

2)   Windschutzstreifen an der Pappelreihe  (Dechtower Weg geradeaus hinter der Zufahrt MC Donalds).

Hier besteht Handlungsbedarf.

- die Obstbäume am Dechtower Weg bedürfen Pflege. Frau Berg-Scholz bietet ihre Unterstützung an. Es wird der Einsatz von Bürgern aus Linum im Winter 2015/2016 erwogen.

 

12. Schließung des öffentlichen Teils der Sitzung

Frau Nickel schließt den öffentlichen Teil der Sitzung um 18.32 Uhr.