Protokoll über die öffentliche 7. Sitzung des Ortsbeirates Linum am 20.10.2015

 

Sitzungsort:

Nauener Straße 17e (Gemeindehaus)

Beginn:

17.00 Uhr

Ende: 17.50 Uhr

Vorsitzender:

Frau Nickel – Ortsvorsteherin

Teilnehmer: 

2 Ortsbeiratsmitglieder – lt. Anwesenheitsliste

Von der Verwaltung:

Frau Klahn – Kämmerin, gleichz. als Protokollführerin

 

A) Öffentlicher Teil

1. Eröffnung der Sitzung und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie der

    Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates

Frau Nickel eröffnet die Sitzung und stellt die Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie die Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates fest.

 

2. Einwohnerfragestunde

Es werden keine Anfragen gestellt.

 

3. Genehmigung der Niederschrift vom 31.08.2015

Die Niederschrift wird einstimmig genehmigt.

 

4. Feststellung der Tagesordnung

Frau Nickel stellt den Antrag folgenden Tagesordnungspunkt im nichtöffentlichen Teil zusätzlich aufzunehmen:

TOP 11: BV-Nr. 0130/15 – Bauangelegenheit

Die weiteren Tagesordnungspunkte verschieben sich entsprechend.

Die geänderte Tagesordnung wird einstimmig bestätigt.

 

5. Mitteilungen der Bürgermeisterin und der Ortsvorsteherin über wichtige

    Angelegenheiten

Frau Nickel teilt mit, dass

- für die Kriegsgräberfürsorge 2 Büchsen benötigt werden. Frau Nickel holt diese im Rathaus ab.

- am 05.12.2015 findet die Weihnachtsfeierstatt. Als Geschenk soll der Jahreskalender der Landfrauen mit Bildern des Ortes Linum überreicht werden.

- Kranichsaison 2015 :

die beabsichtigten zusätzlichen 3 Parkplätze waren aus verschiedenen Gründen nicht umsetzbar. Die Ortsvorsteherin wurde darüber nur schriftlich informiert. Eine telefonische Information wäre aus ihrer Sicht besser gewesen.

Frau Szindlowski distanziert sich von der 1. Besprechung zur Kranichsaison mit Herrn Herms am 25.08.2015. Lediglich der Punkt zu Frau Schimmelpfennig (Bürgerbahnhof Neuruppin) entspricht der Aussage von Frau Szindlowski.

Entgegen der Absprache wurden nur 2 der vereinbarten 3 Toiletten aufgestellt. (1 Toilette Luise Hensel Weg, 1 Toilette Zu den Teichen).

Frau Hüttig führt aus, dass ihrem Empfinden nach der Umsatz ihrer Gaststätte in dieser Kranichsaison um circa 50 % gesunken ist.

Frau Nickel bittet darum, einen Termin zur Auswertung der Kranichsaison 2015 zusammen mit dem Ortsbeirat, der Storchenschmiede, der Polizei, dem Ordnungsamt und Herrn Herms zu organisieren.

- um Kosten für die Platte des Meilensteins zu sparen hat Frau Nickel eine A 3 große Tafel von der Firma Glasneck anfertigen lassen (RAL 3005, Kosten 30,00 Euro netto). Das Anbringen der Tafel erfolgt durch Herrn Wenzel. Die Kosten für das Anbringen belaufen sich auf  80,00 Euro. Das Geld für Herrn Wenzel hat Frau Nickel verauslagt. Der Betrag sollte ihr auf ihr Konto überwiesen werden. Das Fachgebiet 4 Frau Melms ist über diese Vorgehensweise informiert.

Frau Nickel schlägt vor im Jahr 2016 für die 3 Bäume des Jahres in der Nauener Straße, die noch keine Beschilderung erhalten haben, ähnliche Tafeln fertigen zu lassen. Die Kosten belaufen sich auf circa 150,00 Euro je Tafel. Der Ortsbeirat bittet darum einen entsprechenden Betrag in den Haushalt 2016 aufzunehmen.

- am 26.10.2015 findet die Bauanlaufberatung für die Errichtung der Straßenbeleuchtung am Haselnußweg statt.

- die Möbel für den Wendeplatz sind eingetroffen. Ein Schaukasten (RAL 3005) ist übrig. Dieser kann genutzt werden, um den öffentlichen Bekanntmachungskasten in der Nauener Straße zu ersetzen. Hier muss kein zusätzlicher Bekanntmachungskasten angeschafft werden.

 

Mitteilungen der Bürgermeisterin über wichtige Angelegenheiten gibt es keine.

 

6. Zuwendung an den Ortschronisten

Es wird einstimmig beschlossen, dem Ortschronisten für seine Tätigkeit 100,00 Euro zu kommen zu lassen.     

 

Anlässlich des Jubiläums der Schützengilde Linum wird einstimmig beschlossen, dem Verein einen Zuschuss von 100,00 Euro  zu gewähren.

 

7. Anfragen der Ortsbeiratsmitglieder

Es werden keine Anfragen gestellt.

 

8. Schließung des öffentlichen Teils der Sitzung

Frau Nickel schließt den öffentlichen Teil der Sitzung um 17.35 Uhr.