Protokoll über die öffentliche 1. (konstituierende) Sitzung des Ortsbeirates Wustrau-Altfriesack am 13.06.2019

 

Sitzungsort:

Zur Zugbrücke 7, 16818 Altfriesack

Beginn:

19:00 Uhr

Ende: 19:27 Uhr

Vorsitzender:

Herr Lamprecht

Teilnehmer: 

3 Ortsbeiratsmitglieder - lt. Anwesenheitsliste

Von der Verwaltung:

Herr Kreikenboom - Fachgebietsleiter 1, gleichzeitig als Protokollführer

 

1. Eröffnung der Sitzung durch das an Lebensjahren älteste Ortsbeiratsmitglied

Frau Gröer eröffnet die Sitzung als an Lebensjahren ältestes Ortsbeiratsmitglied.

 

2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Ladung und Beschlussfähigkeit

Frau Gröer stellt die Ordnungsmäßigkeit der Ladung sowie die Beschlussfähigkeit des Ortsbeirates fest.

 

3. Feststellung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird einstimmig genehmigt.

 

4. Wahl des Ortsvorstehers und Verpflichtung

Frau Gröer stellt den Antrag, dass die Wahl zum Ortsvorsteher als offene Abstimmung durchgeführt wird. Der Ortsbeirat stimmt diesem Antrag einstimmig zu.

Herr Rogozinski schlägt Herrn Lamprecht vor. In einer offenen Abstimmung wird Herr Lamprecht einstimmig als Ortsvorsteher durch den Ortsbeirat gewählt. Herr Lamprecht nimmt die Wahl an.

Herr Lamprecht wird durch Herrn Kreikenboom verpflichtet. Durch den Ortsbeirat wird Herrn Lamprecht ein Strauß Blumen übergeben.

 

Herr Lamprecht übernimmt die Leitung der Sitzung von Frau Gröer.

 

5. Verpflichtung des Ortsbeirates

Der restliche Ortsbeirat wird verpflichtet.

 

6. Wahl des Stellvertreters des Ortsbeirates

Herr Lamprecht stellt den Antrag, dass die Wahl des Stellvertreters des Ortsvorstehers als offene Abstimmung durchgeführt werden soll. Der Ortsbeirat stimmt dem Antrag einstimmig zu.

Frau Gröer schlägt Herrn Rogozinski als Stellvertreter vor.

Herr Rogozinski wird einstimmig durch den Ortsbeirat zum Stellvertreter gewählt.

Durch den Ortsbeirat wird ein Strauß Blumen an Frau Gröer und Herrn Rogozinski gegeben.

 

7. Anfragen der Ortsbeiratsmitglieder

- Herr Lamprecht teilt mit, dass der Ortsbeirat die Haushaltsanmeldung für 2020 bis zum 15.07.2019 in der Gemeindeverwaltung eingereicht haben muss.

Vorschläge für Zuschüsse an Vereine für 2020 durch den Ortsbeirat sollen bis zum 31.12.2019 an den Ortsbeirat gesandt werden.

- Frau Gröer teilt mit, dass die Einfahrt zum Waldweg von Wustrau aus kommend in einem sehr schlechten Zustand ist.

- Erneut hängt sehr viel Totholz in den Bäumen des Radweges zwischen Wustrau und Altfriesack.

- Wie ist der Stand der Dinge hinsichtlich des Willkommensschildes für Altfriesack? Für die Einfahrt von Wustrau aus kommend, hat der Landesbetrieb für Straßenwesen ja seine Zustimmung nicht gegeben. Es wurde durch den Ortsbeirat angeregt, dies von Radensleben aus kommend abzuprüfen. Es erfolgt der Hinweis durch Herrn Kreikenboom, dass keine Abfrage an Neuruppin passiert ist, aufgrund dessen, dass dort die gleiche Situation vorliegt, wie von Wustrau aus kommend. In Altfriesack gibt es keine Ortsdurchfahrt, aufgrund dessen darf innerhalb von 20 Metern vom Straßenrand keine Beschilderung vorgenommen werden. Herr Kreikenboom informiert, dass er sich beim Brandenburg-Preußen Museum informieren möchte wie diese ihre braunen Infoschilder aufgestellt bekommen haben. Hier muss erst noch eine Kontaktaufnahme erfolgen.

 

8. Anfragen der Einwohner

- Frau Schröter gibt an, dass auf der Liegewiese zwischen Wustrau und Altfriesack ein generelles Hundeverbot herrscht. Leider beobachtet sie regelmäßig, dass vom Wasser aus Boote anlegen und dann ihre Hunde an Land rauslassen und diese dann ihre Notdurft auf der Liegewiese verrichten. Sie schlägt vor, Schilder auch in Richtung des Wassers anzubringen.

- Herr Lamprecht gibt an, dass am Bollwerk Wustrau vor Theodors häufig wildes Parken stattfindet. Dies sind offensichtlich Gäste. Sie blockieren so den Weg und somit auch die Feuerwehrzufahrt.

- Herr Buggermann fragt nach dem alten Willkommensschild von Wustrau. Der Heimatverein Altfriesack würde dies gern haben.

- Ebenso fragt Herr Buggermann was mit dem alten Ford Transit der ehemaligen Feuerwehr aus Altfriesack wird. Wird dieser für die Jugendfeuerwehr weiter genutzt? Herr Lamprecht gibt an, dass dieser nicht weiter genutzt wird und somit wohl in den/die Verkauf/Versteigerung geht.

 

9. Schließung der Sitzung

Herr Lamprecht schließt die Sitzung um 19:27 Uhr.

 

 

 

 

Lamprecht

Kreikenboom

Ortsvorsteher

Protokollführer